TERMINE & WISSENSWERTES

Das gute Los 2014
Das gute Los 2014
Das gute Los 2014 - 1. Österreichische Spendenlotterie                                                Mit Ihrem Loskauf 2014 unterstützen Sie BARMHERZIGKEIT INTERNATIONAL bei der Umsetzung des folgenden
Rechenschaftsberichte 2012/2013
Rechenschaftsberichte 2012/2013
Rechenschaftsberichte 2012/2013   Ihr Spendeneuro rettet Menschenleben. Im Vordergrund stehen seit Jahrzehnten Langzeitprojekte und Hilfe in Notfällen. Finanzberichte 2012/2013 Herzlichen Dank für Ihre
Spendenbestätigung
Spendenbestätigung
Spendenbestätigung 2013 BARMHERZIGKEIT verschickt mit der Aussendung im Jänner 2014 eine Dank-Urkunde sowie eine Spendenbestätigung für 2013. In Österreich ist

Aktuell

Ghana: Drei Schwestern – eine Hoffnung!

Nach dem Tod der Mutter trägt die älteste Schwester die schwere Last der Verantwortung. Sie braucht Beistand und eine Bleibe.Nach dem Tod der Mutter trägt die älteste Schwester die schwere Last der Verantwortung. Sie braucht Beistand und eine Bleibe.Seit Jahren betreut Schwester Jane im Norden Ghanas arme Kinder und Mütter in der Diözese Damongo. Die Mütter- und Kindersterblichkeit war so hoch, dass sie nicht länger zusehen konnte. In ihrem kleinen Zentrum „Afrikids” versorgt und fördert sie seither die Ärmsten. Mit der wachsenden Not ist diese Unterkunft für die Hilfesuchenden zu klein geworden.

Als jetzt Ekua*, ein tapferes Mädchen, mit ihren zwei Geschwistern vor der Tür stand, wusste Schwester Jane keine Antwort auf ihre Frage: „Unsere Mama ist gestorben. Können wir bitte bei Ihnen bleiben?” Kilometerweit hat Ekua ihre beiden kleinen Schwestern getragen, geführt, getröstet. Und da standen die drei – hungrig und müde.

(*Name zum Schutz des Kindes geändert.)

In dieser schwierigen Situation hat uns Schwester Jane zu Hilfe gerufen. Was sollte sie tun? Das Geld reicht kaum, um alle Hilfesuchenden zu versorgen. Und nun fehlen sogar Plätze zum Schlafen.

Schon bisher gab es kaum genug Raum zum Schlafen! Die Betten der Kleinen stehen dicht an dicht.Schon bisher gab es kaum genug Raum zum Schlafen! Die Betten der Kleinen stehen dicht an dicht.

Sie brauchen mehr Platz! Die Älteren müssen mit dieser kleinen Kammer ohne Fenster als Schlafplatz auskommen.Sie brauchen mehr Platz! Die Älteren müssen mit dieser kleinen Kammer ohne Fenster als Schlafplatz auskommen. Trotz so bescheidener Verhältnisse: zu wenig Geld  und Platz für alle Kinder! Trotz so bescheidener Verhältnisse: zu wenig Geld und Platz für alle Kinder!Schwester Jane hilft und  leidet mitSchwester Jane hilft und leidet mit

 

Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie den dringend notwendigen Anbau und sichern den drei Mädchen einen Platz, um sich langsam vom schmerzhaften Kummer zu erholen. Bei der Not rund um die kleine Missionsstation „Afrikids“ werden sie sicher nicht die Letzten bleiben, die ein rettendes Zuhause suchen.

Bitte unterstützen Sie die Arbeit von Barmherzigkeit!